Lungenemphysem

Bei einem Lungenemphysem ist das Lungengewebe, genauer gesagt die Lungenbläschen, unwiderruflich erweitert und zerstört. Es entstehen große, funktionslose Blasen in der Lunge, in denen sich die Atemluft staut. Man spricht daher auch von Blählunge, Lungenüberblähung oder einfach nur Emphysem (Abgeleitet vom Griechischen "en physao", steht für "Blase").

Genaugenommen handelt es sich beim Lungenemphysem nicht um ein eigenständiges Krankheitsbild, sondern vielmehr um einen Folgezustand, der sich aufgrund verschiedener Lungenerkrankungen, insbesondere der COPD, ergeben kann.

An einem Lungenemphysem erkranken vor allem ältere Menschen. Rauchen ist einer der Hauptrisikofaktoren. 

Im Folgenden erfahren Sie mehr zum Lungenemphysem.

GRUNDLAGEN UND SYMPTOME: Das Lungenemphysem ist eine chronisch fortschreitende Lungenerkrankung, bei der die Lungenbläschen am äußersten Ende der Bronchiolen erweitert und zerstört werden. Je nach Ursache gibt es verschiedene Formen des Lungenemphysems. …weiter

VERBREITUNG: Die Zahl der Menschen mit Lungenemphysem kann nicht genau angegeben werden. Häufig wird die Erkrankung nicht als eigenständiges Krankheitsbild registriert, sondern der COPD zugerechnet. …weiter

RISIKOFAKTOREN: Als sicher gilt, dass Rauchen einer der Hauptrisikofaktoren für ein Lungenemphysem ist. Aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle …weiter

DIAGNOSE: Neben einer ärztlichen Befragung der Patienten wird ein Lungenemphysem auch anhand verschiedener Untersuchungen, zum Beispiel Lungenfunktionstests oder bildgebende Verfahren, diagnostiziert. …weiter

THERAPIEN: Die Lungenemphysem-Therapie zielt darauf ab, einen Stillstand des Emphysems zu erreichen und Beschwerden abzumildern. Voraussetzung hierfür ist der sofortige Rauchstopp sowie das Meiden von Passivrauch …weiter

FORSCHUNGSANSÄTZE: Weltweit forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für eine verbesserte Diagnostik und Therapie des Lungenemphysems. Im Fokus steht zum Beispiel die Regeneration und Reparatur von Lungengewebe …weiter

WEITERE INFOS: Informationen im Internet; Forschungseinrichtungen; Fachpublikationen …weiter

Grundlagen

AKTUELLES AUS DER FORSCHUNG: Nachrichten, Ergebnisse aus klinischen Studien und Forschungslabors, Veranstaltungshinweise und mehr  ...weiter

Unsere wissenschaftliche Beratung für dieses Kapitel:

 PD Dr. med. Henrik Watz, LungenClinic Grosshansdorf

Quellen:

Letzte Aktualisierung: 04.11.2019

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.