Zum Hauptinhalt springen

Im Bereich Lungenfibrose werden derzeit Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die folgenden Studien gesucht:

  • BI 352.p4 iLeannec: 
    Entwicklung eines innovativen Ansatzes zur Diagnose seltener Lungenerkrankungen durch Verwendung moderner Technologien. 
  • Burden of ILD:
    Beobachtungsstudie zur Erhebung der Struktur und des Umfangs der medizinischen Leistungsinanspruchnahme von Menschen mit Interstitiellen Lungenerkranken. Ermittlung der mittleren jährlichen Versorgungskosten pro Kopf und der Lebensqualität der betroffenen Personen.
  • "Co-Worker"-Register:
    Analyse von Begleiterkrankungen und ihren Einflüssen auf die Prognose des Krankheitsverlaufes bei Patienten mit interstitiellen Lungenerkrankungen (ILDs) und verwandten seltenen Lungenerkrankungen.
  • C-90001-IPF-001:
    Wirksamkeit und Sicherheit des Wirkstoffes CC-90001 bei Patienten mit idiopathischer pulmonaler Fibrose.
  • Kombination von Nintedanib und Sildenafil: 
    Nintedanib in Kombination mit Sildenafil im Vergleich zu Nintedanib alleine bei Patienten mit Idiopathischer Pulmonaler Fibrose und fortgeschrittener Beeinträchtigung der Lungenfunktion.
  • Genetisch bedingte interstitielle Lungenerkrankung: HCQ:
    Wirksamkeit und Sicherheit von Hydroxychloroquin (HCQ) bei genetisch bedingten interstitiellen Lungenerkrankungen bei Betroffenen aller Altersgruppen.
  • Europäisches IPF Register (eurIPFreg):
    Beobachtungsstudie: Dokumentation des klinischen Verlauf über einen längeren Zeitraum, um den Verlauf der IPF und weiteren ILDs zu charakterisieren und besser zu verstehen.
  • EXCITING ILD Patientenregister:
    Beobachtungsstudie: Erfassung wichtiger Daten zum Krankheitsverlauf, zur Therapie der interstitiellen Lungenerkrankung ( ILD) und zu den Krankheitskosten in Deutschland.