Über uns

Das Helmholtz Zentrum München hat mit Unterstützung des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZLeinen Lungeninformationsdienst als Angebot für Betroffene, Angehörige sowie die interessierte Öffentlichkeit aufgebaut. Er bietet aktuelle, wissenschaftlich geprüfte Information direkt aus  Lungenforschung und -medizin – verständlich, neutral und kostenlos. ...mehr

News in der Übersicht
Mikroskopbild: Verteilung von Nanopartikeln in der Lunge.
21.02.2019 | Wirkstoffforschung

Neue 3D-Methode zeigt Nanopartikel in der Lunge

Forschende haben in ‚ACS Nano‘ eine neue Bildgebungsmethode vorgestellt: Damit ist es erstmals möglich, im Modell die Verteilung von Nanopartikeln in...

weiterlesen

COPD und Komplikationen. Bild zeigt Schriftzug "COPD".
18.02.2019 | System zur Risikoeinschätzung

COPD: Drohende Komplikationen erkennen

Forschende am Ottawa Hospital, Kanada haben ein Bewertungssystem entwickelt, das es Notfallmediziner*innen erleichtern soll, COPD-Patienten zu...

weiterlesen

Pneumologische Rehabilitation bei Lungenerkrankungen - Grafik einer Lunge.
14.02.2019 | Rehabilitation

Pneumologische Reha bei Lungenkrankheiten

Viele Betroffene mit Atemwegserkrankungen, die zur Teilnahme an einer pneumologischen Rehabilitation (PR) berechtig wären, haben noch nie an einer...

weiterlesen

Entstehungsmechanismen von Fibrosen. Bild eines Mikroskops.
11.02.2019 | Fibrose

Wenn Organe vernarben: Molekulare Mechanismen entdeckt

Deutsche Forschende haben ein molekulares Netzwerk entschlüsselt, das die Prozesse bei der Vernarbung von Gewebe (Fibrose) kontrolliert. In Ihrer...

weiterlesen

NGS bei Lungenkrebs - Grafik eines DNA-Strangs
07.02.2019 | Personalisierte Medizin

Molekulare Diagnostik bei Lungenkrebs

Heidelberger Forschende zeigen in einer Studie, dass eine kombinierte DNA- und RNA-Analyse bei Lungenkrebs seltene Mutationen, Patienten-Subgruppen...

weiterlesen

Podium Lungenforschung für Patienten - Informations-Icon "I"
04.02.2019 | Patienten fragen – Experten antworten

Podium Lungenforschung für Patienten am 16. März in München

Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung, der Lungeninformationsdienst und der Deutsche Lungentag laden am 16. März 2019 herzlich zum „Podium...

weiterlesen

30.01.2019 | Feinstaub, Stickoxide und Co.

Luftschadstoffe und Gesundheit

Die Diskussion um Luftschadstoffe, deren gesundheitliche Auswirkungen und Schadstoffgrenzwerte ist in Deutschland derzeit groß. Führende...

weiterlesen

Bild eines Riffs unter Wasser.
28.01.2019 | Pulmonale Hypertonie

Lungenhochdruck: Therapieansatz aus Braunalgen?

Forschende des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) sind einem möglichen neuen Behandlungsansatz bei pulmonaler Hypertonie (Lungenhochdruck)...

weiterlesen

 

Lungenerkrankungen - Kompetente Antworten auf Ihre Fragen

Der Lungeninformationsdienst bietet aktuelle Informationen direkt aus der Lungenforschung und -medizin - verständlich, neutral, direkt aus der Wissenschaft und kostenlos.

 

 

 

Wissen direkt aus der Forschung

Das Helmholtz Zentrum München will die Gesundheit des Menschen verbessern. Lungenerkrankungen wie Asthma, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Lungenkrebs und Lungenfibrose stehen als große Volkskrankheiten im Fokus des Helmholtz Zentrums München.


 

Starke Partner aus der Wissenschaft

Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung fördert und unterstützt den Lungeninformationsdienst.

Folgen Sie uns

Förderung und wissenschaftliche Beratung
Wissensquiz

Testen Sie Ihr Wissen, machen Sie mit beim Quiz!

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.