Zum Hauptinhalt springen
New Africa - stock.adobe.com
01:0

Fachbegriffe: Atemwege von A bis Z

Auf den folgenden Seiten finden Sie Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen rund um Lungenerkrankungen von A wie Allergisches Asthma bis Z wie Zytostatika.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Erklärungen zu wichtigen Fachbegriffen rund um Lungenerkrankungen von A wie Allergisches Asthma bis Z wie Zytostatika.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

In unserem Downloadbereich können Sie sich zudem unser "ABC der Atemwege" kostenfrei herunterladen. 

zielgerichtete Therapie

Behandlungsverfahren gegen Krebs, bei dem Medikamente eingesetzt werden, die gezielt Stoffwechselprozesse von Krebs- und Körperzellen beeinflussen, die dem Krebswachstum oder der Versorgung des Tumors mit Blut dienen 

Zilien

Flimmerhaare, die die oberen und unteren Atemwege reinigen, indem sie den Bronchialschleim in Richtung Kehlkopf transportieren. 

Zwerchfell

großer, kuppelförmiger Muskel, der Brust- und Bauchraum voneinander trennt; wichtiger Muskel für die Atmung.

Zwerchfellatmung

Die Bauchatmung (Abdominalatmung) oder auch Zwerchfellatmung (Diaphragmalatmung) ist eine normale, ruhige Atmungsform. Den eher durch Bewegungen des Brustkorbes dominierten Atmungstyp nennt man Brustatmung. 

Zytokine

Botenstoff des Immunsystems; Beispiel: Tumor-Nekrose-Faktor.

Zweitlinientherapie

Behandlung die nach der Ersten erfolgt, weil die erste Behandlung (Erstlinientherapie) nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat. 

Zytostatikum

Medikament, das die Zellteilung hemmt, Mehrzahl: Zytostatika

zytotoxisch

zellvergiftend, zellschädigend 

Zytostatika

Natürliche oder künstliche Substanzen, die das Zellwachstum hemmen. Sie werden vor allem bei der Behandlung von Krebs eingesetzt.

Quelle

  • Deutsche Atemwegsliga e.V. & Lungeninformationsdienst: "ABC der Atemwege"

Letzte Aktualisierung: 25.11.2021