Zum Hauptinhalt springen
Michael Haggenmueller

Qualitätsmanagement

Die enge Anbindung des Lungeninformationsdienstes an das DZL ermöglicht Aktualität in der Informationsvermittlung und kurze Informationswege aus der Wissenschaft zu den Patient:innen.

Der Lungeninformationsdienst prüft bei allen Texten, die er veröffentlicht, ob bei seinen Autoren:innen ein Interessenskonflikt vorliegt. Ein Interessenskonflikt besteht dann, wenn ein/e Autor/in finanzielle und persönliche Beziehungen zu gewinnorientierten Institutionen unterhält, die geeignet sind, die Inhalte der uns zur Verfügung gestellten Texte zu beeinflussen. Die Angaben der Autor:innen dienen der internen Qualitätskontrolle und  werden nicht veröffentlicht.

Formblatt Interessenskonflikt (PDF, 140 KB)