Zum Hauptinhalt springen

Übergewicht und Asthma bei Kindern

Starke Gewichtszunahme in der frühen Kindheit könnte ein noch wichtigerer Risikofaktor für Asthma sein als Übergewicht egal in welcher Altersstufe. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Übersichtsbeitrag, der in der Zeitschrift „Current Opinion Allergy Clinical Immunology“ erschienen ist.

Die Wissenschaftler unter Federführung von Dr. Irene Brüske und Prof. Dr. Joachim Heinrich vom Helmholtz Zentrum München verglichen dafür zahlreiche große prospektive Bevölkerungsstudien sowie zwei Metastudien aus den USA und Europa miteinander. Die meisten dieser Studien kommen zu dem Ergebnis, dass es bei Kindern eine klare Dosis-Wirkungsbeziehung zwischen Übergewicht oder Fettsucht und dem Risiko, Asthma zu bekommen, gibt. Der Zusammenhang ist für Fettsucht noch deutlicher ausgeprägt als für Übergewicht.

Bei genauerem Hinsehen stellten die Wissenschaftler noch etwas Überraschendes fest: Es scheint nicht so sehr das Geburtsgewicht oder das Übergewicht etwa im Alter von zehn Jahren zu sein, das für die Entstehung von kindlichem Asthma den Ausschlag gibt. Vielmehr spielt es wohl noch eine größere Rolle, ob es bereits im Laufe der frühen Kindheit zu einer starken Gewichtszunahme kommt. 

Unterschiedliche Angaben finden sich in den Studien zu der Frage, welche Rolle das jeweilige Alter spielt, in dem die Kinder Übergewicht entwickelten. Ein hoher Body Mass-Index (BMI) in den ersten vier Lebensjahren etwa erhöhte nicht das Risiko für Asthma, wenn sich das Gewicht der Kinder bis zum Alter von sieben Jahren wieder normalisiert hatte. Demgegenüber kommen andere Studien zu dem Ergebnis, dass das größte Asthmarisiko für die Kinder besteht, die in den ersten beiden Lebensjahren stark an Gewicht zunehmen.

Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass die meisten Studien einen klaren Zusammenhang zwischen Übergewicht und dem Risiko, Asthma zu bekommen, finden. Bleibt zu klären, welche Rolle dabei das Übergewicht bzw. die Gewichtszunahme in verschiedenen Altersstufen der Kindheit spielen.

Quelle:

Brüske, I. et al.: Body mass index and the incidence of asthma in children. In: Curr Opin Allergy Clin Immunol. 2014, 14(2):155-60, doi: 10.1097

Rzehak, P. et al.: Body mass index trajectory classes and incident asthma in childhood: results from 8 European Birth Cohorts - a Global Allergy and Asthma European Network initiative. J Allergy Clin Immunol 2013, 131: 1528-1536.