Zum Hauptinhalt springen

Trainingsprogramm für Kinder mit Asthma

Die Lungenfunktion von Kindern mit Asthma lässt sich durch geeignetes Training signifikant verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der spanischen Universität von Jaen mit 100 jungen Asthma-Patienten im Alter von zehn bis zwölf Jahren. Die Ergebnisse sind in der aktuellen Ausgabe des Journal of Asthma veröffentlicht.

Die 100 Kinder mit Asthma wurden in zwei Gruppen eingeteilt. 58 von ihnen unterzogen sich einem 12-wöchigen Trainingsprogramm mit drei jeweils 60-minütigen Trainingseinheiten pro Woche bei abwechselnd intensivem und weniger intensivem Intervalltraining, die Kontrollgruppe blieb trainingsfrei. Die Aktivitäten orientierten sich an den Kriterien des amerikanischen Colleges für Sportmedizin sowie Erfahrungen aus vorangegangenen Interventionsstudien. Die Ergebnisse waren eindeutig: Die jungen Asthmapatienten aus der Trainingsgruppe konnten im Laufe des Trainings ihre Lungenfunktionswerte und ihre körperliche Ausdauer deutlich verbessern, die Body-Mass-Indices und Fettanteile am Körpergewicht nahmen signifikant ab und die Lebensqualität verbesserte sich für die Kinder. 

Quelle:
Latorre-Román, PA et al.: The effectiveness of an indoor intermittent training program for improving lung function, physical capacity, body composition and quality of life in children with asthma. In: Journal of Asthma, 2014, Feb 25 (Epub ahead of print)