Zum Hauptinhalt springen

Neuer Filmbeitrag "Lungenfibrose und Lungentransplantation"

Der Lungeninformationsdienst hat einen Kurzfilm zu Fragen der Lungentransplantation bei Lungenfibrose herausgegeben. In dem Film erläutert Prof. Dr. Rudolf A. Hatz, Leiter der Thoaxchirurgie an den Asklepios Fachkliniken in München Gauting in Kürze die Symptome des Krankheitsbildes sowie Möglichkeiten der Diagnose. Bei dem schweren Krankheitsbild wird in fortgeschrittenen Stadien nicht selten die Frage nach einer Lungentransplantation gestellt. Hatz beschreibt, welche Voraussetzungen für diesen Eingriff nötig sind, wer sich dafür eignet und welche Risiken damit verbunden sind.

Der Film wurde in einem der hochmodernen Operationssäle der Asklepios Fachkliniken gedreht. Er hat eine Länge von 2.40 Minuten.

 

Weitere Informationen

Asklepios Fachkliniken Gauting, Klinik für Thoraxchirurgie


Bundesärztekammer – Richtlinien zur Transplantationsmedizin

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Klinikum der Universität München, Transplantationszentrum am Campus Großhadern

Lungeninformationsdienst: Transplantation

Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Pneumologie