Europäisches IPF Register

Krankheitsbild

Idiopathische Pulmonale Fibrose (IPF) und andere interstitielle Lungenerkrankungen (ILDs)

Zielsetzung

Ziel ist die Dokumentation des klinischen Verlauf der Erkrankungen über einen längeren Zeitraum um den Verlauf der IPF und weiteren ILDs zu charakterisieren und besser zu verstehen. Erfasst werden neben klinischen Daten wie Lungenfunktionsmessungen, HRCT-Aufnahmen, Therapie, auch die Lebensqualität der Patienten.

Das Register umfasst des Weiteren eine Biobank, in der vor allem Blut- und Gewebeproben sowie Lungenspülflüssigkeit gesammelt und für weitere Untersuchungen bereit gestellt werden.

Aufnahmekriterien

Patienten mit idiopathischer Lungenfibrose (IPF) und anderen interstitiellen Lungenerkrankungen (ILDs), aber auch Patienten mit anderen Lungenerkrankungen als Vergleichsgruppe.

Teilnahmedauer

Die Teilnahmedauer ist unbegrenzt. Bei jedem Krankenhausbesuch werden Daten im eurIPFreg erfasst und gegebenenfalls Bioproben entnommen und archiviert. 

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

Für die Teilnahme am Register werden keine zusätzlichen Untersuchungen durchgeführt. Patienten, die am eurIPFreg teilnehmen wollen, werden gebeten, zu Beginn einen sehr umfangreichen Fragebogen auszufüllen. Bei weiteren Besuchen im Krankenhaus (in der Regel alle drei Monate) wird ein gekürzter Fragebogen eingesetzt. 

Teilnehmende Prüfzentren

  • Universitätsklinikum Gießen
    Ambulanz für fibrosierende Lungenerkrankungen
    Prof. Andreas Günther
    Andreas.guenther@innere.med.uni-giessen.de
    Tel. 0641-985 42502
  • LungenClinic Großhansdorf
    Prof. K.F. Rabe
  • Klinikum der Universität München
    Prof. J. Behr
  • Thoraxklinik Heidelberg
    Prof. M. Kreuter

Weiterführender Link

http://www.pulmonary-fibrosis.net/

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.