Kann sich Asthma „verwachsen“?

Bild: fotolia

Kindliches Asthma kann tatsächlich im Teenageralter bei einigen Patienten (etwa 30 bis 50 Prozent) weniger Beschwerden verursachen oder auch verschwinden. Einflussfaktoren darauf sind das Erkrankungsalter, der Schweregrad des Asthmas und die Kontrolle der Erkrankung durch eine optimale Therapie.

Dennoch kann die Asthmaerkrankung im Erwachsenenalter wieder auftreten, da Asthma eine chronische Erkrankung ist, für die es also keine Heilung gibt.
Das Wichtigste zu Asthma in Kürze finden Sie im ‚Factsheet Asthma‘, das Sie hier herunterladen oder kostenfrei bestellen können.

Ausführliche Informationen zu Verlauf und Prognose von Asthma finden sich auf den Seiten der „Lungenärzte im Netz“ sowie in der Fragen & Antworten-Rubrik der „Global Initiative for Asthma“  (englischsprachig).

zurück zur Übersicht

Letzte Aktualisierung: 25.11.16

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.