Bronchitis: Diagnose

Über die Beschwerden einer Erkältung hinaus zeichnet sich die akute Bronchitis vor allem durch einen heftigen Husten aus, bei dem oft der Brustkorb schmerzt. Schleim wird vermehrt abgehustet. Zusätzliche Symptome wie Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen oder Halsweh können auftreten. Das Atmen ist zum Teil von pfeifenden Geräuschen (=Giemen) begleitet. Manchmal tritt zusätzlich Fieber auf. Diese Symptome und das Abhören der Bronchien reichen aus, um eine erste Diagnose zu stellen. Gegebenenfalls kann auch noch eine Blutuntersuchung erfolgen. So kann eine etwaige Sekundärinfektion durch Bakterien festgestellt werden.

GUT ZU WISSEN:

Sollten Beschwerden trotz Behandlung innerhalb von 14 Tagen nicht abklingen, muss gegebenenfalls eine Röntgenuntersuchung erfolgen, um eine Lungenentzündung auszuschließen. 

Was zeichnet die chronische Bronchitis aus?

Bei der chronischen Bronchitis erfolgt die Diagnose ebenfalls auf Basis einer Anamnese (Raucher?) und dem Abhören der Bronchien. Darüber hinaus ist es bei der chronischen Form wichtig, zum Beispiel mittels Röntgenaufnahme festzustellen, in welchem Stadium sich die Erkrankung befindet. Ist die Bronchitis bereits chronisch? Hat sich womöglich bereits ein Lungenemphysem entwickelt? Eine Blutgasanalyse liefert Hinweise darauf, ob die Sauerstoffversorgung des Köpers noch gut ist. Denn beim Lungenemphysem ist sie beeinträchtigt, der Kohlendioxidanteil im Blut ist demnach erhöht.

Bei der chronisch-obstruktiven Bronchitis ist das Hauptsymptom vor allem die erschwerte Atmung, mehr über ihre Diagnose finden Sie bei COPD.

Schließen
Informationen zum Inhalt

Quellen:

Letzte Aktualisierung:

04.08.2016

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.