Veranstaltungshinweis

"Singen statt nach Atem ringen": Kostenlose Online-Seminar-Reihe

12. Okt 2020

Am 15. Oktober startet die Online-Seminar-Reihe "Singen statt nach Atem ringen“, ein kostenfreies Angebot für Menschen mit Atemwegserkrankungen. Die Seminar-Reihe ist ein Kooperationsprojekt der Stiftung AtemWeg und der gemeinnützigen Initiative Singende Krankenhäuser e.V..

Singende junge Frau mit Kopfhörern am Schreibtisch.

©fizkes - AdobeStock

Auch die Wissenschaft hat sich bereits mit dem Einfluss des Singens auf die Gesundheit beschäftigt. Und es gibt Hinweise darauf, dass Singen das Potenzial hat, die gesundheitsbezogene Lebensqualität, insbesondere in Bezug auf körperliche Gesundheit oder auch Angstgefühle zu verbessern. Auf jeden Fall aber kann Singen Spaß machen, Menschen zusammenbringen und vielleicht auch dabei helfen, besser mit der eigenen Erkrankung zurecht zu kommen.

Das Online-Seminar-Reihe "Singen statt nach Atem ringen" richtet sich sowohl an Singbegeisterte als auch Singscheue. Weder musikalische Kenntnisse noch Singerfahrung werden vorausgesetzt und wer nicht selbst mitsingen möchte, kann auch einfach nur lauschen. Zudem wird es auch Raum für die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer geben.

Die kostenfreie Online-Seminar-Reihe findet vom 15. Oktober 2020 bis 10. Dezember 2020, jeweils donnerstags von 18.00 bis ca. 18.45 Uhr online statt. Eine Anmeldung ist sowohl für die ganze Seminarreihe als auch für Einzeltermine möglich.

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie bei der Stiftung AtemWeg hier: https://www.stiftung-atemweg.de/news-events/news/news/article/27665/index.html

Quellen:

Stiftung AtemWeg: Veranstaltungstip: Kostenlose Online Seminar-Reihe für Atemwegserkrankte "Singen statt nach Atem ringen". Meldung vom 9.10.2020

Lewis, A. et al.: Singing for Lung Health—a systematic review of the literature and consensus statement. In: NPJ Prim Care Respir Med. 2016


zum Seitenanfang
Druckversion