Asthma bei Kindern

Bessere Asthmakontrolle bei Schulkindern durch digitale App?

26. Nov 2018

Ein digitales Asthmamanagement – das könnte bei jungen Menschen wirksamer oder zumindest genauso wirksam sein wie das herkömmliche Selbstmanagement mit einem Therapieplan auf Papier. Zu diesem Ergebnis kommt eine kleine schwedische Studie mit Schulkindern, die im Herbst auf dem Kongress der European Respiratory Society in Paris vorgestellt wurde.

Asthma-App. Symbolbild mit Smartphone, Tablet und Stethoskop.

© Creativa Images - Fotolia.com

40 Schulkinder mit unkontrolliertem Asthma erhielten Zugang zu einer speziellen App,  die gleich mehrere Funktionen bietet: Zum einen lässt sich die Lungenfunktion (FEV1) über ein Bluetooth-Spirometer bestimmen. Zum anderen können die in der App gespeicherten Daten direkt an den behandelnden Arzt oder die Ärztin geschickt werden. So kann diese/r dazu zeitnah Rückmeldung und Therapieanweisungen geben. Und schließlich erhalten die Nutzer über die App Hilfestellungen, wie sie den Asthma-Inhalator richtig anwenden.

Wechsel von der App zum herkömmlichen Therapieplan: Asthmabeschwerden nehmen leicht zu

Die Studie zeigt: Im Vergleich zum klassischen Vorgehen, bei dem der Therapieplan auf Papier geschrieben ist, hilft die App den Kinder  mindestens genauso gut, mit ihren Asthmabeschwerden umzugehen. Zwischen dem ersten und zweiten Praxisbesuch verbesserte sich mit beiden Maßnahmen die Asthmakontrolle der Kinder deutlich. Allerdings zeigte sich auch, dass bei den Kindern, die nach zwei bis vier Wochen von der App auf den Papier-Plan wechselten, die Beschwerden wieder leicht zunahmen. Umgekehrt, beim Wechsel von Papier auf die App verringerten sich die Asthmabeschwerden dagegen weiter.

Die Ergebnisse würden den Nutzen digitaler Selbst-Management-Lösungen für die  Asthmatherapie unterstreichen, fassen die Autoren der Studie vom renommierten schwedischen Karolinska-Institut zusammen.

Quelle:

Ljungberg, H. et al.: Effect On Asthma Control Using A Novel Digital Self-Management System: A Physician Blinded Randomised controlled Cross-Over Pilot study. – Vortrag auf dem ERS-Kongress (15.-19.09.2018) in Paris

Schlimpert, V.: Digitale Lösungen für Schulkinder mit unkontrolliertem Asthma. Pneumonews 2018, 10 (7):47


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.