Weitere Lungenerkrankungen

Grundlagen

AKTUELLES AUS DER FORSCHUNG: Nachrichten, Ergebnisse aus klinischen Studien und Forschungslabors, Veranstaltungshinweise und mehr ...weiter

Lymphangioleiomyomatose

BIld: fotolia

Die Lymphangioleimyomatose (LAM) ist eine seltene Lungenerkrankung, bei der es zu einer überschießenden Wucherung glatter Muskelzellen in Lymphgefäßen und Bronchialwegen kommt. Ursache der Lymphangioleiomyomatose ist ein Gendefekt. ...weiter

Sarkoidose

Sarkoidose
Bild: fotolia

Die Sarkoidose ist eine Systemerkrankung des Gewebes. Es können sich in allen Organen sogenannte Granulome, knotenartige Gewebsvermehrungen, bilden. Die auslösende Ursache ist bislang ungeklärt. ...weiter

Primäre Ciliäre Dyskinesie (PCD) und Kartagener Syndrom

PCD - Bakterienzellen
Bild: fotolia

Die Primäre Ciliäre Dyskinesie (PCD) ist eine seltene, angeborene Erkrankung der Atemwege, bei der die Bewegung der Flimmerhärchen, auch Zilien genannt, gestört ist. Die Häufigkeit für eine PCD liegt in Europa bei 1:15.000 bis 1:20.000. ...weiter

Bronchiektasen

Querschnitt eines Bronchiolus. Mehr Informationen zu Bronchiektasen...
Bild: DZL

Bronchiektasen sind irreversible (unumkehrbare) Ausweitungen der Bronchien. Sie können angeboren sein oder in Folge chronischer Lungenerkrankungen entstehen. Die Symptome sind Husten mit Auswurf, Müdigkeit, wiederkehrende Infekte und Luftnot. ...weiter

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

DNA
Bild: fotolia

Dem Alpha-1-Antitrypsin-Mangel liegt ein Gendefekt zugrunde, demzufolge kommt es zu einer enzymatischen Fehlreaktion, wodurch das Lungengewebe zerstört wird. Es bilden sich zahlreiche Hohlräume, ein sogenanntes Lungenemphysem entsteht. ...weiter

Pneumothorax

Bild: fotolia

Bei einem Pneumothorax (griechisch: pneumo = „Luft“ und thorax = „Brustkorb“) dringt Luft zwischen Lunge und Brustwand in den sogenannten Pleuraspalt ein und verändert dort die Druckverhältnisse. Die elastische Lunge zieht sich zusammen, wodurch der Gasaustausch behindert wird. ...weiter

Keuchhusten

Bild: fotolia

Keuchhusten (Pertussis) ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die durch Bakterien der Gattung Bordetella pertussis verursacht und mittels Tröpfcheninfektion übertragen wird. ...weiter

zum Seitenanfang
Druckversion