Bronchitis: Aktuelle Forschungsansätze

Ob chronische Bronchitis, Lungenemphysem oder COPD – die Diagnose ist für den Arzt bisher noch nicht leicht zu stellen. Forscher des Helmholtz Zentrums München, Partner im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL), erforschen deshalb die Mechanismen der einzelnen Krankheitsbilder, um sie  besser zu verstehen und auf der Basis dieses Wissens neue Diagnose- und Therapieformen zu entwickeln. Dabei haben sie zum Beispiel herausgefunden, dass kleine Makrophagen im Auswurf auf COPD hinweisen.

Schließen
Informationen zum Inhalt

Quellen:

Letzte Aktualisierung:

04.08.16

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.