Lungenemphysem: Risikofaktoren

Verschiedene Faktoren können das  Lungenemphysem-Risiko erhöhen. Als sicher gilt, dass Rauchen einer der Hauptrisikofaktoren für ein Lungenemphysem ist. Weitere Faktoren sind:

  • schadstoffbelastete Luft in Innenräumen
  • das Arbeiten an offenen Feuerstellen
  • berufsbedingte Gas- und Staubexposition

Möglicherweise spielen für die Lungenemphysem-Entstehung auch genetische Variationen und häufige Atemwegsinfektionen eine Rolle. 

Ein angeborener Alpha-1-Antitrypsin-Mangel fördert ebenfalls die Entstehung eines Lungenemphysems.

Unsere wissenschaftliche Beratung für diesen Text:

PD Dr. med. Henrik Watz, LungenClinic Grosshansdorf

Quellen:

Letzte Aktualisierung: 04.11.2019

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Vimeo-Videoplayer oder Twitter-Feeds. Gegebenenfalls werden in diesen Fällen auch Informationen an Dritte übertragen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.