Akute Lungenschäden: Grundlagen

Das ARDS ist als Endstadium einer akuten Lungenschädigung zu sehen. Dieses Syndrom weist unter Anwendung der vereinbarten Kriterien der Europäischen-Amerikanischen Consensus Conference (EACC) folgende Merkmale auf:

  • Es liegt eine Lungenerkrankung vor
  • Es bestehen beidseitig pulmonale Infiltrate, das heißt Entzündungszellen sind in die Lungenflügel eingewandert
  • Es fehlt der klinische Hinweis auf einen erhöhten Druck im linken Vorhof des Herzens bzw. der lungenkapillare Verschlussdruck (PCWP) ist < 18 mmHg
  • Es besteht eine Hypoxämie, d.h. der Sauerstoffgehalt im arteriellen Blut ist niedrig. Genauer gesagt: Der Sauerstoffpartialdruck im arteriellen Blut/Sauerstoffanteil der Atemluft ist <200 mmHg.

   

Krankheitsmechanismen bei ALI und ARDS

Bei der akuten Lungenschädigung (ALI) und bei dem akuten Lungenversagen (ARDS) sind die Schnittstellen Lunge-Blut, das heißt Lungenbläschenwand und Blutkapillare, entzündungsbedingt durchlässiger als normal. Dadurch gelangt vermehrt proteinreiche Flüssigkeit aus den Kapillaren in die Lungenbläschen und in Zwischenräume innerhalb des Lungengewebes. Diese vermehrte Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge bezeichnet man als Lungenödem. Auch Entzündungsfaktoren und Immunzellen gelangen in die Lunge. Das Lungengewebe wird geschädigt. Im weiteren Verlauf vermehrt sich aufgrund der Entzündungsreaktion in den Lungenbläschen das Bindegewebe (Fibrose) zwischen den Lungenbläschen und in den sie umgebenden Blutgefäßen.

IN KÜRZE:

Eine akute Lungenschädigung oder akutes Lungenversagen können Folge einer Lungenentzündung sein.

Die Gasaustauschfunktion der Lungenbläschen und die Blutgaswerte verändern sich. Es kann zudem zum Abbau von Surfactant, einem von den Lungen produzierten, schützenden Oberflächenfilm auf den Lungenbläschen, kommen; die Lungenbläschen kollabieren. Mit der beim ARDS zunehmend fortschreitenden Lungenfibrose muss mehr Kraft für die Dehnung der Lungen, das heißt für die Atmung aufgewandt werden. Ganze Lungenabschnitte sind minderdurchlüftet.

zum Seitenanfang
Druckversion