Insights-IPF

Krankheitsbild

Idiopathische Lungenfibrose (IPF)

Zielsetzung

Das Ziel dieser (nicht-interventionellen) Beobachtungsstudie ist es, aktuelle Befunde zur Diagnostik, Therapie und zu den Ergebnissen der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) in der täglichen Praxis im Langzeitverlauf zu dokumentieren. Die Studie wird außerdem die Lebensqualität der Patienten dokumentieren und Analysen zu Kostenaspekten ermöglichen.

Aufnahmekriterien

Erwachsene können an der Studie teilnehmen, wenn bei ihnen eine idiopathische Lungenfibrose (IPF) diagnostiziert wurde und wenn sie ihre schriftliche Einwilligung zur Teilnahme erklärt haben. Insgesamt werden bis zu 1000 Patienten aufgenommen.

Teilnahmedauer

Die Daten werden mindestens über zwei Jahre in einem elektronischen Dokumentationsbogen erfasst. Die Daten werden zu Beginn der Studie und danach in der Regel halbjährlich dokumentiert. Besondere Situationen (z.B. Krankenhausaufenthalt) werden auch zwischen den geplanten Terminen erfasst.

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

Es werden keine Untersuchungen oder Eingriffe durchgeführt, sondern lediglich Daten erfasst, die im Rahmen der stattfindenden medizinischen Betreuung ohnehin erhoben werden.

Teilnehmende Prüfzentren

zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.