Forschung

Grundlagen

AKTUELLES AUS DER FORSCHUNG: Nachrichten, Ergebnisse aus klinischen Studien und Forschungslabors, Veranstaltungshinweise und mehr ...weiter

Lungenerkrankungen gehören zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Bisher gibt es nur wenige Therapieansätze. Die Forschung dazu in Deutschland steckte bisher noch in den Kinderschuhen.

Mit dem Startschuss für das Deutsche Zentrum für Lungenforschung (DZL) am 15. April 2011 wird die deutsche Expertise im Bereich der pneumologischen Forschung und Klinik gebündelt. Ziel des DZL ist es, Antworten auf offene Fragen in der Erforschung von Lungenkrankheiten zu finden und damit einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung von Prävention, Diagnose und Therapie zu leisten.

Biobanken dienen der systematischen Sammlung und Aufbewahrung von menschlichem Probenmaterial. Sie gelten heute als einer der großen Hoffnungsträger der Gesundheitsforschung des 21. Jahrhunderts. 

Manche Menschen sind anfälliger für Krankheiten als andere. Dass ihre persönliche genetische Ausstattung, aber auch die Umwelteinflüsse eine Rolle spielen, scheint naheliegen. Welche Zusammenhänge bestehen, versucht die Epigenetik zu klären.

Weltweit forschen Wissenschaftler für ein besseres Verständnis von Lungenerkrankungen. Wie werden eigentlich Wirkstoffe gegen Krankheiten entwickelt? Mehr dazu erfahren Sie im Forschungsfeld Wirkstoffforschung.

Nanopartikel kommen in Wissenschaft und Medizin mehr und mehr zur Anwendung. Aufgrund ihrer Größe können sie allerdings in den Körper eindringen. Umso wichtiger ist Nanopartikelforschung zu Verbreitung und Wirkungen auf Umwelt und Gesundheit. 

Bild: fotolia

Reparatur, Remodeling und Regeneration sind zentrale Forschungsfelder der modernen Lungenforschung. Wissenschaftler arbeiten mit Hochdruck daran, die dahinterstehenden Prozesse zu entschlüsseln und darauf basierend neue Therapien für bislang nicht heilbare Lungenerkrankungen zu entwickeln.

Bei den jeweiligen Krankheitsbildern werden ebenfalls individuelle Forschungsansätze erläutert. Hier finden Sie eine Übersicht zu krankheitsbezogenen Forschungsansätzen in der Lungenforschung

zum Seitenanfang
Druckversion