"Fabeln, Fell und Fakten"

Neuer Wissenschafts-Podcast informiert über Tierversuche

13. Dec 2021

Was wissen Sie über Tierversuche? Was genau ist das? Und warum gibt es überhaupt Tierversuche? Um verständlich und faktenbasiert über das oft kontrovers diskutierte Thema Tierversuche zu informieren, hat die Initiative „Tierversuche verstehen“ den Podcast „Fabeln, Fell und Fakten“ ins Leben gerufen. Die erste Folge zum Thema Grundlagenforschung und Tierversuche ist vor Kurzem erschienen.

© OneClic - stock.adobe.com

Was ist Grundlagenforschung eigentlich, und warum gibt es gerade bei dieser Forschung an den Unis, Kliniken und Instituten die meisten Tierversuche? Diesen Fragen gehen Dr. Roman Stilling, Neurobiologe und wissenschaftlicher Referent bei Tierversuche verstehen und Prof. Johannes Beckers, Diabetes-Forscher von Helmholtz Munich in der ersten Folge auf den Grund. Sie sind die Gastgeber des neuen Podcasts, und erklären die Grundlagen des großen Themas Tierversuche.

Auf sachliche aber auch unterhaltsame Art wollen die beiden Wissenschaftler auch in kommenden Folgen das extrem vielseitige Thema Tierversuche diskutieren. Jeweils eine halbe Stunde lange sprechen sie über die Forschung in Biologie und Medizin, rechtliche Grundlagen, ethische Fragen und viele andere Themen rund um Tierversuche. Sie  gehen dabei auch typischen Fehlinformationen nach und analysieren deren Entstehung. Expert:innen aus verschiedenen Fachrichtungen werden sie dabei als Gäste unterstützen.

Beiden Forschern ist es wichtig, Transparenz in das viel diskutierte Thema zu bringen. Sie betonen zudem ausdrücklich, dass sie sich auf den kritischen Dialog mit ihren Zuhörer:innen freuen.

Hier geht’s zum Podcast.

Fragen, Anregungen und Feedback über: https://www.tierversuche-verstehen.de/3f-podcast/


zum Seitenanfang
Druckversion