Asthma-Selbstmanagement

Internetschulung verbessert Wissen über Asthma

15. Jun 2020

Ein internetbasiertes Schulungsprogramm könnte das Wissen von Menschen mit Asthma über ihre chronische Krankheit ebenso gut verbessern, wie eine konventionelle Schulung mit Präsenz. Dies geht aus einer Pilotstudie deutscher Forschenden hervor.

Mann sitzt vor Laptop und unterhält sich in einer Videokonferenz mit einer Frau.

Wie hilfreich kann eine Asthma-Internetschulung sein? ©fizkes - AdobeStock

Schulungsprogramme gehören, wie auch Medikamente, fest zur empfohlenen Therapie bei Asthma bronchiale. Betroffene lernen darin viel über ihre chronische Erkrankung, um ihren Alltag mit der Krankheit bestmöglich bewältigen zu können. Inhalte sind zum Beispiel das Erkennen von Asthma-Symptomen, die eine Verschlechterung des Asthmas anzeigen, um die Therapie rechtzeitig entsprechend anzupassen. Notfallbehandlungen und Krankenhausaufenthalte können so nachweislich verringert und die Lebensqualität der Patientinnen und Patienten erhöht werden. In der Regel finden die Schulungsprogramme als Präsenzveranstaltungen in kleineren Gruppen statt.

Forschende des Klinikums Bad Reichenhall und der Technischen Universität München (TUM) haben nun untersucht, ob ein internetbasiertes Asthma-Schulungsprogramm ebenso hilfreich sein kann, wie ein konventionelles Schulungsprogramm. Für die Studie wurden zwei Gruppen von Studienteilnehmenden gebildet. Eine absolvierte zunächst die Internetschulung und anschließend die Präsenzschulung. Die Kontrollgruppe nahm nur an der konventionellen Schulung teil. Anschließend wurde der Wissenszuwachs in beiden Gruppen mit Hilfe des Asthma-Wissenstests (AWT) miteinander verglichen.

Internetschulung könnte Alternative darstellen   

Die Auswertung ergab, dass sowohl die Personen der Internet-Gruppe als auch die der Kontrollgruppe nach der Durchführung der jeweiligen Schulung einen Wissenszuwachs von vier Punkten im AWT erhielten. Nachdem die Internetgruppe auch noch die Präsenzschulung durchlaufen hatte, konnten sie ihr Wissen um knapp zwei weitere AWT-Punkte erhöhen, verglichen mit den Personen, die nur an der herkömmlichen Schulung teilgenommen hatten.

Die Forschenden gehen daher davon aus, dass ein internetbasiertes Asthma-Schulungsprogramm hilfreich sein könnte, um Patientinnen und Patienten Wissen über Asthma zu vermitteln. Besonders für Menschen, die nicht an Präsenzschulungen teilnehmen können oder möchten, könnte dies interessant sein. Bevor das elektronische Schulungsprogramm aber tatsächlich als möglicher Bestandteil der Asthma-Therapie eingeführt werden kann, müssten jedoch weitere Studien mit mehr Teilnehmenden folgen, betonen die Studienautoren.

Quelle:

Kohler, B. et al.: An internet-based asthma self-management program increases knowledge about asthma - results of a randomized controlled trial. In: Deutsches Ärtzeblatt, 117: 64–71.  DOI: 10.3238/arztebl.2020.0064


zum Seitenanfang
Druckversion