Prävention

Gelungenes Online-Seminar „Allergien und Asthma vorbeugen“

29. Nov 2021

Am 12. November luden der Lungen- und der Allergieinformationsdienst von Helmholtz Munich zum Online-Seminar „Allergien und Asthma vorbeugen – Prävention beginnt schon vor der Geburt ein“. Über 130 Teilnehmende trugen mit ihren zahlreichen Fragen maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei.

© Lungeninformationsdienst/ Helmholtz Munich

Welche Rolle spielen die Gene bei der Entstehung von Allergien und Asthma? Haben auch die Umwelt und die Lebensweise Einfluss auf die Krankheitsentstehung? Und kann man Allergien und Asthma schon von Beginn an, also in der Schwangerschaft und den ersten Lebensjahren vorbeugen?

Dr. Katja Nemat Expertin für Allergien und Asthma im Kindes- und Jugendalter erläuterte in unserem interaktiven Online-Seminar, welche Maßnahmen zur Vorbeugung von atopischen Erkrankungen, wie Neurodermitis, Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien und Asthma sinnvoll sind und gab Tipps, wie man Verschlimmerungen verhüten kann, wenn eine Allergie bereits ausgebrochen ist. Die kostenfreie Informationsveranstaltung richtete sich insbesondere an (werdende) Eltern, Menschen mit Allergien und Angehörige.

Das Angebot direkt im Seminar Fragen über den Chat zu stellen, wurde von den 136 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gerne genutzt und Katja Nemat nahm sich für die Live-Beantwortung ausgiebig Zeit.

Wir freuen uns über das große Interesse und die gelungene Veranstaltung mit unserem Partner, dem Allergieinformationsdienst.

Weitere Informationen finden Sie hier: Online-Seminar: "Allergien und Asthma vorbeugen – Prävention beginnt schon vor der Geburt" 


zum Seitenanfang
Druckversion