STIMULI

Krankheitsbild

Lungenkrebs – kleinzelliges Bronchialkarzinom (SCLC)

Zielsetzung

Vergleich der Standard-Therapie (Chemotherapie und Radiotherapie) alleine, mit der Standardtherapie, gefolgt von einer Behandlung mit den Antikörpern Nivolumab und Ipilimumab bei Patienten mit Lungenkrebs ohne Metastasenbildung (Typ: kleinzelliges Bronchialkarzinom).

EudraCT-Nr. 2013-002609-78
NCT02046733

Aufnahmekriterien

  • Diagnose eines kleinzelligen Bronchialkarzinoms (Stadium I-IIIB, nicht metastasiert)
  • Keine vorherige Chemotherapie oder Bestrahlung
  • Guter Allgemeinzustand

Teilnahmedauer

Bis das Fortschreiten des Tumors andere Maßnahmen notwendig macht. 

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

Arm A:  
Standardchemo/Radiotherapie gefolgt von Nivolumab + Ipilimumab:

  • Induktionsphase: Nivolumab (1 mg/kg i.v. Infusion), am selben Tag gefolgt von Ipilimumab (3 mg/kg i.v. Infusion) einmal alle drei Wochen, vier Zyklen
  • Erhaltungsphase: Nivolumab (240 mg i.v. Infusion) einmal alle zwei Wochen, maximal über zwölf Monate

Arm B: keine weitere Behandlung nach Standard-Chemo/Radiotherapie, nur Nachbeobachtung

Teilnehmende Prüfzentren

  • LungenClinic Grosshansdorf, Onkologie
    Kontakt: OÄ Dr. M. Horn oder Dr. B. Storbeck, Telefon über Zentrale der LungenClinic 04102/601-0

Weiterführender Link

https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/trial/2013-002609-78/DE

Finanzierung der Studie mit Mitteln eines pharmazeutischen Herstellers.

zum Seitenanfang
Druckversion

We use cookies to improve your experience on our Website. We need cookies to continuously improve the services, to enable certain features and when embedding services or content of third parties, such as video player. By using our website, you agree to the use of cookies. We use different types of cookies. You can personalize your cookie settings here:

Show detail settings
Please find more information in our privacy statement.

There you may also change your settings later.