Keynote 799 (Pembrolizumab)

Krankheitsbild

Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC)

Zielsetzung

Ziel dieser Studie ist es, die Wirksamkeit und Sicherheit von Pembrolizumab (Anti-PD-1-Antikörper, Immuntherapie) in Kombination mit Chemotherapie und Bestrahlung bei Patienten mit nicht-operierbarem lokal fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) zu überprüfen.

Eine nicht verblindete, multizentrische Phase-II-Studie.

EudraCT number 2018-000714-37

Aufnahmekriterien

  • Diagnose eines nicht-operablen lokal fortgeschrittenen nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms im Stadium III
  • Guter Allgemeinzustand
  • Keine weitere relevante Lungenerkrankung, keine schwere Infektion in den vergangenen vier Wochen, keine signifikante Herzkreislauferkrankung, keine schwerwiegenden Begleiterkrankungen

Teilnahmedauer

Ca. 1 Jahr

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

  • Voruntersuchung (maximal 4 Wochen)
  • Behandlung: Gleichzeitig Chemo-Strahlentherapie plus immunonkologische Therapie mit Pembrolizumab. Jeder Zyklus dauert ungefähr 3 Wochen, die Medikamente werden intravenös als Infusion verabreicht.
  • Nachbeobachtung

Teilnehmende Prüfzentren

LungenClinic Grosshansdorf, Onkologie
Kontakt: OÄ Dr. M. Horn oder Dr. B. Storbeck, Telefon über Zentrale der LungenClinic 04102/601-0

Weiterführender Link

https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/search?query=2018-000714-37

Finanzierung der Studie mit Mitteln eines pharmazeutischen Herstellers.

zum Seitenanfang
Druckversion

We use cookies to improve your experience on our Website. We need cookies to continuously improve the services, to enable certain features and when embedding services or content of third parties, such as video player. By using our website, you agree to the use of cookies. We use different types of cookies. You can personalize your cookie settings here:

Show detail settings
Please find more information in our privacy statement.

There you may also change your settings later.