IMpower 130 (Atezolizumab)

Krankheitsbild

Lungenkrebs – nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom, kein Plattenepithelkarzinom

Zielsetzung

Überprüfung der Wirksamkeit und Sicherheit von Atezolizumab (Anti-PD-L1-Antikörper) in Kombination mit Carboplatin und nab-Paclitaxel bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (kein Plattenepithelkarzinom). Multizentrische, randomisierte, nicht verblindete Phase-III-Studie.

EudraCT-Nr. 2014-003206-32

Aufnahmekriterien

  • Guter Allgemeinzustand
  • Diagnose eines nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (kein Plattenepithelkarzinom)
  • Keine weitere relevante Lungenerkrankung, keine schwere Infektion in den vergangenen vier Wochen, keine signifikante Herzkreislauferkrankung

Teilnahmedauer

Maximal 3,5 Jahre

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

1. Arm: Atezolizumab + Nab-Paclitaxel + Carboplatin, i.v. Infusionen

2. Arm: Nab-Paclitaxel + Carboplatin, i.v. Infusionen

Teilnehmende Prüfzentren

  • Medizinische Hochschule Hannover
    Klinik für Pneumologie
    Studienzentrum, Kontakt: Frau Rabea Gatzke
    (Tel. 0511-532 18888, E-Mail Pneumo-Trials@mh-hannover.de)

Finanzierung der Studie mit Mitteln eines pharmazeutischen Herstellers.

zum Seitenanfang
Druckversion