CONVERT

Krankheitsbild

Nichttuberkulöse Mykobakteriose

Zielsetzung

Randomisierte, offene, zweiarmige, multizentrische Studie.
Prüfung der Wirksamkeit einer Therapie mit Liposomalem Amikacin zum Inhalieren (LAI) als Zusatz zur Standardbehandlung von Patienten mit nichttuberkulöser mykobakterieller Lungeninfektion.

Aufnahmekriterien

  • Männer und Frauen ab 18 Jahren
  • Sputum dauerhaft positiv für Mycobakterium avium complex (MAC)
  • Kein Ansprechen auf Standardtherapie während eines Zeitraumes von mindestens 6 Monaten
  • Ausgeschlossen sind Patienten mit Cystischer Fibrose (Mukoviszidose)

Teilnahmedauer

8 Monate

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

Arm 1: Patienten erhalten anti-mycobakterielle Behandlung entsprechend der Leitlinie
Arm 2: Patienten erhalten zusätzlich zur Standardbehandlung eine Behandlung mit Liposomalem Amikacin (LAI) zur Inhalation (einmal täglich)

Teilnehmende Prüfzentren

  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Forschungszentrum Borstel
  • Asklepios Klinik Gauting
  • Universitätsklinikum München-Großhadern
  • und weitere Zentren

Weiterführender Link

https://www.clinicaltrialsregister.eu/ctr-search/trial/2014-005010-31/AT

Finanzierung der Studie mit Mitteln eines pharmazeutischen Herstellers.

zum Seitenanfang
Druckversion