Insights-IPF

Krankheitsbild

Idiopathische Lungenfibrose (IPF)

Zielsetzung

Das Ziel dieser (nicht-interventionellen) Beobachtungsstudie ist es, aktuelle Befunde zur Diagnostik, Therapie und zu den Ergebnissen der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) in der täglichen Praxis im Langzeitverlauf zu dokumentieren. Die Studie wird außerdem die Lebensqualität der Patienten dokumentieren und Analysen zu Kostenaspekten ermöglichen.

Aufnahmekriterien

Erwachsene können an der Studie teilnehmen, wenn bei ihnen eine idiopathische Lungenfibrose (IPF) diagnostiziert wurde und wenn sie ihre schriftliche Einwilligung zur Teilnahme erklärt haben. Insgesamt werden bis zu 1000 Patienten aufgenommen.

Teilnahmedauer

Die Daten werden mindestens über zwei Jahre in einem elektronischen Dokumentationsbogen erfasst. Die Daten werden zu Beginn der Studie und danach in der Regel halbjährlich dokumentiert. Besondere Situationen (z.B. Krankenhausaufenthalt) werden auch zwischen den geplanten Terminen erfasst.

Untersuchungen und/oder Behandlungen im Rahmen der Studie

Es werden keine Untersuchungen oder Eingriffe durchgeführt, sondern lediglich Daten erfasst, die im Rahmen der stattfindenden medizinischen Betreuung ohnehin erhoben werden.

Teilnehmende Prüfzentren

zum Seitenanfang
Druckversion

We use cookies to improve your experience on our Website. We need cookies to continuously improve the services, to enable certain features and when embedding services or content of third parties, such as video player. By using our website, you agree to the use of cookies. We use different types of cookies. You can personalize your cookie settings here:

Show detail settings
Please find more information in our privacy statement.

There you may also change your settings later.