Zum Hauptinhalt springen
engel.ac - stock.adobe.com
01:0

Podium Lungenforschung für Patienten: München 2019

Kann man bereits in der Schwangerschaft Lungenerkrankungen des Kindes vorbeugen? Wie werden allergische Atemwegserkrankungen und das Asthma bronchiale im Kindes- und Erwachsenenalter bestmöglich behandelt? Welche vorbeugenden oder therapiebegleitenden Maßnahmen gibt es für Menschen mit Lungenerkrankungen? Welche Chancen ergeben sich für chronische kranke Patienten durch Lungensport und Rehabilitation? Was sind aktuelle Therapie- und Forschungsansätze bei den verbreiteten Lungenerkrankungen COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankungen) und Lungenhochdruck (Pulmonale Hypertonie)?

Einen Nachmittag lang berichteten ausgewiesene Experten über den Stand der aktuellen Forschung und Medizin und standen für persönliche Fragen des Publikums zur Verfügung.

    Programm

    Podium Lungenforschung für Patienten:„Lungenerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen“

    Moderation: Prof. Dr. Klaus F. Rabe, Großhansdorf

    Podium:

    • Prof. Dr. Jürgen Behr, München
    • PD Dr. Anne Hilgendorff, München
    • Prof. Dr. Marek Lommatzsch, Rostock
    • PD Dr. Marc Spielmanns, Zürich
    • Prof. Dr. Erika von Mutius, München

    Themen:

    • Schwangerschaft, Kindheit und Lungenerkrankungen
    • Atemwegserkrankungen in Kindheit und Jugend
    • Asthma und Allergien
    • Chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD)
    • Lungenhochdruck (Pulmonale Hypertonie)
    • Reha und Lungensport

    Markt der Möglichkeiten
    Austausch und Informationen an den Ständen derInteressensgemeinschaften, Patientenvertretungen und Forschungseinrichtungen

    Ende der Veranstaltung