Veranstaltungshinweis

"Singen statt nach Atem ringen“ geht in die zweite Runde

22. Feb 2021

Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Herbst, geht die Online-Seminar-Reihe „Singen statt nach Atem ringen“ der Stiftung AtemWeg und der gemeinnützigen Initiative Singende Krankenhäuser e.V. ab 25. Februar in die zweite Runde.

© fizkes - AdobeStock.com

Singen ist zwar keine Therapie im engeren Sinne. Es gibt aber immer wieder Hinweise darauf, dass Singen die gesundheitsbezogene Lebensqualität, insbesondere in Bezug auf körperliche Gesundheit oder auch Angstgefühle, verbessern könnte. Auf jeden Fall aber kann Singen Spaß machen, Menschen zusammenbringen und vielleicht auch dabei helfen, besser mit der eigenen Erkrankung zurecht zu kommen.

In der kostenfreien Online-Seminar-Reihe „Singen statt nach Atem ringen“ lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in entspannter Atmosphäre – mit Gruppengefühl zu Hause – wie sie Ihre Lunge trainieren können, mit Spaß und Freude, fast ohne es zu bemerken. Im Oktober 2020 startete die Online-Veranstaltung als Pilotprojekt mit insgesamt neun Terminen. Aufgrund der hohen Nachfrage und der durchweg positiven Rückmeldungen setzt die Initiative Singende Krankenhäuser e.V. die Seminar-Reihe in Kooperation mit der Stiftung Atemweg in diesem Jahr nun fort.

Vom 25. Februar bis 22. April 2021 wird das Online-Seminar jeweils donnerstags von 18.00 bis circa 18.45 Uhr online stattfinden. Das Angebot kann als Seminarreihe oder als Einzeltermin kostenfrei gebucht werden.

Wer nicht singen möchte, kann auch einfach nur lauschen

Schritt für Schritt erfahren Singbegeisterte sowie Singscheue mehr über wissenschaftliche Erkenntnisse. Außerdem erhalten sie praktische Einblicke in die Kraft des Singens bei Atemwegserkrankungen und wie diese, gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie, alltagstauglich umgesetzt werden können. Zudem wird es auch Zeit für Fragen geben. Musikalische Kenntnisse oder Singerfahrung sind keine Voraussetzung und wer nicht selbst mitsingen möchte, kann auch einfach nur lauschen.

Mehr Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier bei der Stiftung AtemWeg: „Der Brustkorb fühlt sich leichter an!“ - Online-Seminar-Reihe geht in die zweite Runde

Quelle:

  • Stiftung AtemWeg: „Der Brustkorb fühlt sich leichter an!“ Meldung vom 17.02.2021

zum Seitenanfang
Druckversion