Alpha-1-Antitrypsinmangel

Infotag des Alpha1 Deutschland e.V.

20. Feb 2017

Am 22. April veranstaltet der Verein Alpha1 Deutschland in Göttingen seinen Infotag 2017. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird einen Tag lang ein abwechslungsreiches und informatives Programm mit Vorträgen rund um das Thema Alpha-1-Antitrypsinmangel geboten. Der Infotag findet im Rahmen der Mitgliederversammlung des Vereins statt.

Ein Würfel mit Fragezeichen und Ausrufezeichen auf den Seitenflächen liegt auf einer Computer-Tastatur.

Foto: @fotogestoeber/ fotolia

Alpha-1-Antitrypsinmangel ist eine seltene genetische Stoffwechselerkrankung. Betroffenen fehlt durch einen Gendefekt der Eiweißstoff Alpha-1-Antitrypsin (AAT), der normalerweise Proteasen inaktiviert. Diese Proteasen spalten Gewebsmoleküle und werden in der Lunge besonders bei Entzündungen und chronischen Reizzuständen produziert. Fehlt AAT, werden die Proteasen nicht mehr inaktiviert und es kommt zu einer vermehrten Zerstörung des Lungengewebes. Experten schätzen, dass in Deutschland rund 12.000 Menschen mit Alpha-1-Antitrypsinmangel leben.

Der Verein Alpha1 Deutschland e.V. hat es sich als gemeinnützige Patientenorganisation zum Ziel gesetzt, Menschen mit AAT-Mangel und ihre Angehörigen zu unterstützen, über die Krankheit zu informieren und sie stärker in den Fokus von Ärzten, Forschern und der Öffentlichkeit zu bringen.

Im Rahmen seiner Mitgliedsversammlung vom 21. bis 22. April 2017, veranstaltet der Verein am 22. April auch einen Infotag, rund um das Thema Alpha-1-Antitrypsinmangel. Von 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr werden ausgewählte Referenten über verschiedene Themen rund um das Krankheitsbild informieren.

Unter anderem geben Prof. Dr. Rembert Koczulla und Prof. Peter Alter vom Universitätsklinikum Gießen Marburg Einblicke in erste Ergebnisse der Cosyconet-Studie (COPD and Systemic Consequences - Comorbidities Network) zu AAT. Und auch auf praktische Hinweise zum Thema „Richtiges Inhalieren“, „Gedächtnistraining“ oder „Wissenswertes rund um Lunge und Psyche“ kann sich das Publikum freuen.

Die Veranstaltung ist für alle Mitglieder des Vereins kostenlos. Zum ausführlichen Programm und zur Anmeldung gelangen Sie über die Website des Alpha1 Deutschland e.V..

Quelle:

Alpha1 Deutschland e.V.


zum Seitenanfang
Druckversion