Prof. Tobias Welte: Grippeimpfung für COPD-Patienten dringend empfohlen

17. Dez 2013

Idealerweise sollten sich Lungenkranke jährlich vor der winterlichen Grippesaison gegen Infektionen mit Influenzaviren impfen lassen, empfiehlt Prof. Dr. Tobias Welte, einer der Standortdirektoren des Deutschen Zentrums für Lungenforschung und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie.

Prof. Dr. Tobias Welte (Foto: Med. Hochschule Hannover)

Prof. Dr. Tobias Welte (Foto: Med. Hochschule Hannover)

Auf dem 5. Patientenforum Lunge am 10. Dezember in München referierte Welte über Infektionen und akute Phasen der Verschlechterung (Exazerbationen) bei COPD-Patienten. Gerade in den Monaten Januar und Februar kommt es gehäuft zu Grippeinfektionen, die besonders bei Patienten mit chronischen Erkrankungen einen schweren Verlauf nehmen oder sogar tödlich enden können.

Zudem sollten sich COPD-Patienten, die häufig unter Exazerbationen leiden, in jedem Fall auf eine chronische Keimbesiedelung hin untersuchen lassen, rät Welte, der an der Medizinischen Hochschule Hannover die Klinik für Pneumologie leitet. Er weist außerdem darauf hin, dass Patienten mit viralen oder bakteriellen Infektionen der Atemwege ein erhöhtes Risiko für eine Verschlechterung der Begleiterkrankungen wie Diabetes oder Herzinsuffizienz haben. Die Kenntnis und das Management dieser Einflussfaktoren sind für den Langzeitverlauf von entscheidender Bedeutung und können zu einer besseren Versorgung von Lungenkranken beitragen.

Das 5. Patientenforum Lunge des Lungeninformationsdienstes erfreute sich dank hochkarätiger und engagierter Referenten und Aussteller zahlreicher Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Einen Nachmittag lang präsentierten hochrangige Wissenschaftler und Ärzte in Kurzvorträgen aktuelle Informationen und Forschungsergebnisse rund um das Krankheitsbild COPD und widmeten sich in den anschließenden Diskussionen den Fragen der Besucher.

Weitere Informationen
Die vollständige Präsentation des Vortrags “Wenn Komplikationen auftreten - Vom Umgang mit Infekten und Exazerbationen von Prof. Dr. Tobias Welte sowie aller anderen Referenten kann hier abgerufen werden.

Die Vorträge werden demnächst als Videodatei hier zur Verfügung stehen.
 

 

 


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.