6. Symposium Lunge im nordrhein-westfälischen Hattingen

24. Jul 2013

Am Samstag, den 12. Oktober 2013 wird von 9:00 bis 18:00 Uhr im nordrhein-westfälischen Hattingen das 6. Symposium Lunge unter dem Motto „COPD und Lungenemphysem“ stattfinden. Die Patientenorganisation Lungenemphysem - COPD Deutschland als Veranstalter hat nun das Programm veröffentlicht. Auch der Lungeninformationsdienst wird erstmals mit einem Informationsstand auf der Veranstaltung vertreten sein.

Übergeordnetes Thema des Symposiums ist  „Chronische Atemwegserkrankungen – Von der Früherkennung bis zur erfolgreichen Therapie“. Die Eröffnungsrede und den ersten Vortrag übernimmt Prof. Helmut Teschler, Facharzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie, Schlafmedizin sowie Chefarzt der Pneumologie Ruhrlandklinik - Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen. Er wird darstellen, wie sich Asthma und COPD unterscheiden.

Das Symposium Lunge ist eine jährlich stattfindende ganztägige Veranstaltung, die von Patienten für Patienten durchgeführt wird. Die Initiative dazu kommt von Jens Lingemann, der als Betroffener für die Organisationsleitung der Symposien verantwortlich ist. Der Veranstalter des Symposiums Lunge ist der COPD-Deutschland e.V.. Mitveranstalter sind die Patientenorganisation Lungenemphysem - COPD Deutschland und die Patientenliga Atemwegserkrankungen e.V.. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Patienten, Angehörige und Interessierte; eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Eintritt ist kostenfrei. Das Symposium-Lunge wird von einer umfangreichen Industrieausstellung begleitet, bei der sich die Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen der Industrie informieren können.

Im Rahmen des Symposiums Lunge 2013 können zudem unterschiedlichste Serviceleistungen kostenlos von den Besuchern in Anspruch genommen werden. Hierzu gehören z.B. die Messung der Sauerstoffsättigung mittels Pulsoximeter, Lungenfunktionsmessung, Ermittlung der Lungenfunktionsparameter FEV1 und FEV6 und weiteres. Die kostenlose Befüllung von gängigen Flüssigsauerstoff Mobilgeräten ist während der Veranstaltung ebenfalls möglich.

Weiterführende Informationen zum 6. Symposium-Lunge finden Sie hier.

Kontakt:
Organisationsbüro
Jens Lingemann
Symposium-Lunge 2013
Lindstockstraße 30,
45527 Hattingen
Telefon 02324 – 999959

Quelle:
Patientenorganisation Lungenemphysem - COPD Deutschland: 6. Symposium Lunge in Hattingen/NRW. Pressemitteilung vom 21.07.2013


zum Seitenanfang
Druckversion

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.