Veranstaltung

20. Deutscher Lungentag in Göttingen

28. Aug 2017

Anlässlich des 20. Deutschen Lungentages mit dem Motto ‚Prävention: Vorbeugen ist besser als Behandeln‘ wird am Samstag den 16. September die zentrale Veranstaltung in Göttingen stattfinden. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen für Jung und Alt.

20. Deutscher Lungentag - Logo des Deutschen Lungentag e.V.

Quelle: Verein Deutscher Lungentag e.V.

Vielen Atemwegs- und Lungenkrankheiten kann durch Impfungen und Maßnahmen zur Raucherentwöhnung aktiv vorgebeugt werden. Zur weiterführenden Prävention gehören, die Krankheiten früh zu erkennen und ihr Fortschreiten zu bremsen. So kann Prävention helfen Leid zu mildern oder ganz zu vermeiden. Der 20. Deutsche Lungentag widmet sich 2017 diesem wichtigen Thema. Das Motto wird sein: ‚Prävention: Vorbeugen ist besser als Behandeln‘ .

Die Zentralveranstaltung findet am 16. September in der alten Mensa in Göttingen statt. Von 10 bis 15 Uhr lädt die Universitätsmedizin Göttingen in Kooperation mit dem Deutschen Lungentag Patienten, Angehörige und alle Interessierten zu kostenlosen Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen ein. Zahlreiche Experten aus ganz Deutschland werden über Prävention, Diagnose und Therapie von Lungenerkrankungen berichten und Workshops anbieten. Zu den Vortrags-themen gehören unter anderem Tabakrauchentwöhnung, Allergie- und Asthmaprävention oder die Vermeidung von Infektionskrankheiten. In den Workshops können sich die Teilnehmer zum Beispiel über Inhalationstechniken, Lungensport und Physiotherapie und Selbsthilfetechniken informieren.

Lungenfunktionsmessung, Gestaltungswettbewerb für Kinder, Ausstellung von Selbsthilfegruppen

Im Rahmen der Zentralveranstaltung sind Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-13 außerdem eingeladen, an einen Gestaltungswettbewerb teilzunehmen. Weitere Aktionen wie Lungenfunktionsmessungen, Lungenaltersberechnung oder eine Ausstellung von Selbsthilfegruppen und Industrie runden das Angebot ab. Der Eintritt ist frei, und eine kostenlose Befüllung der gängigen Flüssigsauerstoff-Mobilgeräte ist gewährleistet.

Der Deutsche Lungentag ist ein bundesweiter Aktionstag, der alljährlich vom Verein Deutscher Lungentag e.V. organisiert wird. Ziel der Aktion ist es, die Öffentlichkeit auf das Fachgebiet Atemwegs- und Lungenkrankheiten aufmerksam zu machen und Betroffene zu informieren und zu sensibilisieren, damit die Symptome von Atemwegs- und Lungenerkrankungen frühzeitig erkannt und behandelt werden können.

Hier finden Sie weitere Informationen und den Flyer zum 20. Deutschen Lungentag (PDF). 

Quelle:

Deutscher Lungentag e.V.  


zum Seitenanfang
Druckversion